Holzstempel sind individuell einsetzbar

Als Holzstempel werden Stempel mit Griffen aus Holz bezeichnet. Meist werden diese Handstempel aus Buchenholz mit einer schönen, feinen Struktur hergestellt und mit Klarlack lackiert. Holzstempel sind individuelle Stücke und können rund, oval oder eckig sein und ein Logo oder eigenes Motiv enthalten. Einzeilige oder mehrzeilige Holzstempel sind in verschiedenen Grössen herstellbar, beispielsweise vom Fachhändler für Stempel in Zürich, St. Gallen, Winterthur, Schaffhausen, Bern, Basel, Luzern, Aargau, Zug. Sie können als Firmenstempel, Namensstempel, Lieferscheinstempel, Eingangsstempel und vieles mehr verwendet werden. Ob gross oder klein, die Möglichkeiten beim Holzstempel sind unbegrenzt.

Holzstempel mit unterschiedlichen Griffen

Bei den Griffen der Holzstempel wird zwischen drei Arten unterschieden. Es gibt beim Holzstempel gedrechselte, runde Griffe mit konischem Unterteil, Kehlleisten und einfache Stäbchen. Letztere kommen hauptsächlich für kleinere Alphabete, Ziffernsätze und Zeichen zur Verwendung. Die gekehlten Leisten sind praktisch für grosse Alphabete und Ziffernsätze. Beim Holzstempel mit gedrehtem Griff erfolgt die Befestigung mit dem Unterteil durch eine Schraube oder einen Zapfen. Diese Griffarten werden auch für runde und ovale Stempelformen beim Holzstempel verwendet. Die Auswahl beim Fachhändler für Holzstempel und viele andere Stempel in Zürich, St. Gallen, Winterthur, Schaffhausen, Bern, Basel, Luzern, Aargau, Zug ist schier unerschöpflich.

Holzstempel sind meist Massenstempel

Holzstempel werden gerne als Massenstempel genutzt. Massenstempel werden individuell nach Kundenwunsch in grosser Stückzahl gefertigt. In der Regel spricht man hier beim Holzstempel von Stückzahlen ab 100 Holzstempel. Diese werden mit gleichem Text, gleicher Grösse und gleichem Stempelgriff hergestellt. Hin und wieder werden dazu Selbstfärbe-Stempel von Trodat, Colop und anderen Herstellern eingesetzt. Bei beiden Typen sind auch Werbeaufdrucke möglich, beispielsweise vom eigenen Unternehmen, etwa aus Zürich, St. Gallen, Winterthur, Schaffhausen, Bern, Basel, Luzern, Aargau, Zug. Vor der Fertigung der Holzstempel erhält der Kunde natürlich vorher einen kostenlosen Musterstempel beziehungsweise einen Korrekturabzug. Sollten noch Änderungswünsche für den Holzstempel bestehen, so können diese zu diesem Zeitpunkt noch umgesetzt werden.

Holzstempel haben nichts an ihrer Attraktivität verloren

Trotz modernster selbst färbender Stempelautomaten hat der klassische Holzstempel auch im Jahre 2018 kein bisschen an Popularität eingebüsst. Dieser hat aufgrund seiner Einfachheit einen gewissen Charme, bietet aber gleichzeitig zahlreiche Vorteile. Für die Herstellung der Rohlinge für Holzstempel werden in der Regel ausschliesslich Buchenhölzer genutzt. Durch seine lange Lagerung entsteht beim Drechseln der Holzstempel ein formschöner, passgenauer und hochwertiger Holzschaft. Für einen genauen Stempelabdruck beim Holzstempel sorgt eine plane Verarbeitung des Bodens. Auch die Optik des Rohlings spielt eine grosse Rolle. Durch ein spezielles Spritzverfahren wird in mehreren Schichten tropfen frei ein Glanzlack auf das Buchenholz aufgetragen. Wer will, der kein seinen Holzstempel beim Fachhandel in Zürich, St. Gallen, Winterthur, Schaffhausen, Bern, Basel, Luzern, Aargau, Zug auch selbst mitgestalten und dem Holzstempel damit eine persönliche Note geben.