Was verbirgt sich hinter dem Namen Trodat?

Bei dem Namen Trodat handelt es sich um einen Konzern, der über 30 Tochtergesellschaften in aller Welt unterhält und weit über 1.000 Mitarbeiter beschäftigt. Besonders bekannt wurde das Unternehmen durch den Trodat Printy Stempel, der auch in Zürich, St. Gallen, Winterthur, Schaffhausen, Bern, Basel, Luzern, Aargau, Zug im Fachhandel sehr gefragt ist. Dieser Stempel galt als erster Selbstfärber, also ein Stempel mit einem integrierten Stempelkissen. Dieses Modell ist noch heute in neuen, verbesserten Produktgenerationen erhältlich und fehlt wohl in keinem Büro. Es gibt viele Handelspartner, welche die Stempel von Trodat vertreiben. Im Fachhandel gibt es aber nicht nur die Stempel von Trodat, sondern auch andere hochqualitative Selbstfärber, Stempelkissen und Textplatten.

Der professionelle Stempel von Trodat

Aus der Serie Trodat Professional gibt es im Fachhandel, auch in Zürich, St. Gallen, Winterthur, Schaffhausen, Bern, Basel, Luzern, Aargau, Zug ein breites Angebot an unterschiedlichen Stempelformen von Trodat. Alle Stempel bestechen durch ihre Robustheit und ihre handliche Verarbeitung und sind damit auch unverzichtbare Helfer im professionellen Bereich. Unter anderem beinhaltet die Serie Trodat Professional Textstempel und Zahlenstempel, die von jedem leicht auf die persönlichen Bedürfnisse zusammengestellt werden können. Die Stempel der Reihe Trodat Professional können wahlweise aus einem reinen Textfeld, einem reinen Logo oder aber in kombinierter Form aus Logo und Textfeld bestehen. Zusätzlich beinhaltet die Serie für den professionellen Gebrauch diverse Ziffernstempel von Trodat, die ebenfalls personifizierbar sind. Rechtsanwaltskanzleien können sich von Trodat, oder vielmehr dem Fachhandel in Zürich, St. Gallen, Winterthur, Schaffhausen, Bern, Basel, Luzern, Aargau, Zug, beispielsweise Fristenstempel erstellen, Arztpraxen Terminstempel oder Sekretariate Stempel, die Raum für das Vermerken von Sachbearbeitern, Zahlungszielen oder Telefonterminen bieten, anfertigen lassen. Trodat hat für jede Anforderung den passenden Stempel.

Kleine Helfer von Trodat für den Alltag

Das Erfolgsrezept des Unternehmens Trodat heisst Trodat Printy. Der Printy von Trodat war der erste Selbstdrucker, also ein Stempel mit einem integrierten Stempelkissen. Diese Herstellungsweise ermöglicht natürlich auch die Personifizierung des Stempels. Der Trodat Printy Original ist im Fachhandel in Zürich, St. Gallen, Winterthur, Schaffhausen, Bern, Basel, Luzern, Aargau, Zug als reiner Text- oder Text-Logo-Stempel erhältlich. Die Farbe des Kunststoffgehäuses ist bei diesem Stempel von Trodat ebenfalls wählbar. Das Modell Printy Typomatic von Trodat ist ein Kunststoff-Automatik-Stempel, der Mobile Printy von Trodat hingegen ein praktischer Taschenstempel, der unterwegs stets dafür sorgt, immer das Firmenemblem oder Kennzeichnungen bei sich zu haben.

Stempel von Trodat helfen Kosten sparen

Da die Textplatten von einem Stempel als Gebrauchsgegenstände gelten, müssen auch diese hin und wieder ersetzt werden. Das gilt natürlich ebenso, wenn das Unternehmen umzieht oder sich Telefonnummern oder Ansprechpartner ändern, die auf dem Stempel erwähnt werden. Dank der austauschbaren Textplatten, auf die die Stempel von Trodat zurückgreifen, ist es nicht erforderlich, einen komplett neuen Stempelsatz zu erwerben. Der Fachhandel in Zürich, St. Gallen, Winterthur, Schaffhausen, Bern, Basel, Luzern, Aargau, Zug bietet auch Ersatz-Textplatten an. Jede Textplatte bei einem Stempel von Trodat für die Modelle Printy, Professional und Classic ist individuell gestaltbar und in mehreren Grössen verfügbar. So kann auf Dauer mit Trodat gesorgt werden, dass Kosten für Bürobedarf gespart werden.